Jeden Tag Life-Hack: Bügeln leicht gemacht

Bügeltipps
19. August 2020

Jeden Tag Küchen-Hack: Bügeln leicht gemacht
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wir verraten euch wertvolle Tipps und Tricks, die Bügelzeit sparen:

  • Damit die Wäsche weniger knittert, befüllt ihr die Waschmaschine im besten Fall
    nicht komplett. Außerdem darauf achten, dass der Schleudergang auf
    maximal 1000 Umdrehungen eingestellt ist.
  • Kleidung nach dem Waschen kräftig ausschütteln. Hemden, Blusen und Kleider
    am besten über einem Kleiderbügel trocknen lassen. So lassen sich Falten
    schon vor dem Bügeln reduzieren.
  • Weichspüler erhöht nicht nur den Tragekomfort, sondern glättet auch die Faser.
    So wird beim Bügeln im Handumdrehen alles glatt. Jedoch ist der Gebrauch von Weichspüler
    durchaus umstritten. Für Umwelt, Gesundheit und den Geldbeutel ergeben sich diverse Nachteile.
     

Unser Tipp: Informiert euch vor dem Einsatz gründlich über die Vor- und Nachteile von Weichspülern. Übrigens: Es gibt auch natürliche Alternativen zu den industriellen Weichmachern, wie zum Beispiel Essigessenz, Zitronensäure, Natron und Wasch-Soda. 

Unsere Handelspartner
Nah & Frisch
MPREIS
Unimarkt